Auf Grund der gestiegenen Einsatzanforderungen werden immer höhere Erwartungen auch an uns ehrenamtlich tätige Helfer im Wasserrettungsdienst gestellt.

Die Fachausbildung Wasserrettungsdienst soll von jedem aktiven Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst durchlaufen werden und ist elementare Vorraussetzung für die Qualifikation Wachleiter. Sie besteht aus einer Basis- und Aufbauausbildungen.

Der Einsatz im Wasserrettungsdienst ist bereits nach Erfüllung der Basisausbildung möglich. Die Fachausbildung selbst wird bei uns während des Wasserrettungsdienstes praxisorientiert nach Maßgabe der jeweiligen Einsatzlage durchgeführt.

Im Rahmen des Betreuten Praktikum werden u.a. Kenntnisse im Umgang mit dem Rettungsbrett, dem Gurtretter und übrigen auf unseren Stationen zur Verfügung stehenden Geräten vermittelt.

NUR BEI UNS...

... im Einsatzdienst kann diese Ausbildung absolviert werden, mit der nach dem erfolgreichen Abschluß die Qualifikation "WASSERRETTER" verliehen wird.